Blue Road – Dok

Dieser Film war eine Kooperation von mehreren Filmemachern. Ich war beim Part über die Protagonistin Rachel verantwortlich für Kamera, Drohne und Schnitt.

Wieviel bin ich bereit für meine Passion einzusetzen? Die Suche nach Antworten, führt drei Surferinnen nach Hawaii – der Wiege des Surfens.

Blue Road erzählt die Geschichte von Rachel, einer Australierin, die sich – trotz ihrer grossen Leidenschaft fürs Surfen – entschied, den Wurzeln ihrer Familie zu folgen und in die Schweizer Alpen zu ziehen. Die Geschichte der Französin Annabel, die ihre Profisurfkarriere und das damit verbundene Reisen für ein Leben in ihrer Heimat und für die Kunst an den Nagel hängte. Und die Geschichte von Alena, einer Schweizerin, die Job und Alltag in der Schweiz hinter sich liess, um dem Ruf des Meeres zu folgen.

Aber haben die drei Frauen die richtigen Entscheidungen getroffen?

Blue Road ist ein Film über die Suche nach Glück und stellt die Frage in den Raum, welche Rolle die Leidenschaft im Leben spielen darf. Die drei unterschiedlichen Portraits geben einen authentischen Einblick in die Welt des Frauen-Surfens.


ProduktionVerein Blue RoadJahr2017RegieAlena EhrenboldKameraYohann Strullu, Mégane Murgia, Jonathan Josse, Timon RuppSchnittYohann Strullu, Mégane Murgia, Jonathan Josse, Timon RuppMusikSandra Stadler, Bänz Isler